“Dashcam-Urteil” des AG München on­line

Quelle: pixabay.com

Quelle: pixabay.com

Das Urteil des Amtsgerichts München vom 06.06.13 (Az. 343 C 4445/13), das im Blog be­reits vor­ge­stellt wur­de, kann jetzt bei JurPC nach­ge­le­sen wer­den (Link). Es geht dar­in um die Frage, ob Videoaufnahmen im Straßenverkehr mit­tels dau­er­haft auf­zeich­nen­der Kamera an der Windschutzscheibe (so­ge­nann­te Dashcams; in die­sem Fall war es ei­ne Kamera am Fahrrad) zu­läs­sig sind und als Beweismittel im Zivilprozess ver­wen­det wer­den dür­fen.

Über Alexander Gratz

Dipl. jur. Universität des Saarlandes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*