PoliScan Speed als standardisiertes Messverfahren: OLG Naumburg schließt sich den anderen OLGs an

von | 2015-07-29T11:48:25+00:00 29. Juli 2015|

KarleHorn, Wikimedia Commons Noch immer erkennen nicht alle (Amts-)Gerichte PoliScan Speed als standardisiertes Messverfahren an, was hauptsächlich daran liegt, dass über die genaue Funktion des Messgeräts wenig bekannt ist (PoliScan Speed oder: AG Emmen­din­gen und die Lei­chen im Kel­ler der Behörde). Die OLG-Rechtsprechung

OLG Bamberg zur Überprüfung der ProViDa-Kabellänge bei der Eichung

von | 2015-07-24T13:14:36+00:00 24. Juli 2015|

splitshire.com Hier bemängelte die Verteidigung, dass bei der Eichung eines ProViDa 2000 Modular-Systems die Kabellänge zwischen Signalverstärker und Eingang zum Videonachfahrsystem nicht durch die Eichbehörde, sondern den Fahrzeugausbauer und damit nicht ordnungsgemäß überprüft worden sei. Beim OLG Bamberg hatte diese Argumentation keinen Erfolg.

AG Büdingen zu Geschwindigkeitsmessungen mit ES 3.0: Fotos bitte von vorne und mit geeichter Kamera

von | 2015-07-15T09:30:11+00:00 14. Juli 2015|

Quelle: Jepessen, Wikimedia Commons Bei dieser Geschwindigkeitsmessung  mit dem ES 3.0-System sollten beide (gegenläufigen) Fahrbahnen erfasst werden. Verwendet wurden dabei offenbar zwei Kameras (eine für jede Richtung), von denen eine nicht geeicht war. Diese fotografierte den Betroffenen von vorne (wurde vom Gericht nicht