AG Saarlouis zur Kostentragung des Rechtsschutz-Versicherers bei zweitem Messtechnik-Gutachten

von | 2017-07-23T17:14:31+00:00 27. Juli 2017|

MMFE, Wikimedia Commons Dem Kläger wurde eine Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit vorgeworfen. Zur Überprüfung der Messung holte die Verteidigerin des Klägers ein technisches Gutachten ein. Zwischen dem Kläger und der Beklagten besteht ein Rechtsschutzversicherungsvertrag, der u. a. Versicherungsschutz für Ordnungswidrigkeitenverfahren umfasst. Nach

LG Hamburg: Kosten für Teilnahme des Sachverständigen an Fahrzeug-Gegenüberstellung sind zu ersetzen

von | 2015-10-26T14:55:48+00:00 27. Oktober 2015|

Stefan Lampert, Wikimedia Commons Nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall hat die Geschädigte den Kläger mit der Erstellung eines Schadengutachtens beauftragt. Auf Veranlassung des beklagten Haftpflichtversicherers wurden die beteiligten Unfallfahrzeuge in Anwesenheit eines von der Beklagten beauftragten Sachverständigen gegenübergestellt. Die Geschädigte hat den Kläger

Ergänzungsgutachten bei Einwendungen des Schädigers gegen das Gutachten erforderlich

von | 2015-10-09T21:17:38+00:00 11. März 2015|

Quelle: Usien, Wikimedia Commons Erhebt der Schädiger bzw. sein Versicherer nach einem Verkehrsunfall technische Einwendungen gegen das Gutachten des Geschädigten, kann der Geschädigte das Einholen einer ergänzenden Stellungnahme für erforderlich halten und demnach die entstehenden weiteren Kosten ersetzt verlangen. Denn der Geschädigte